Rezept für Gemüsekuchen
Pamela Reif: "You deserve this"

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

100 g Hokkaido-Kürbis
Salz
30 g ungekochte Quinoa
50 g Karotte
50 g Zucchini
50 g Pilze
1 Handvoll Babyspinat
1 Handvoll rische Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, und Thymian, alternativ 3 TL getrocknete Kräuter)
1 Ei
50 g Erbsen (frisch oder tiefgefroren)
Chilipulver
Muskatnusspulver
Pfeffer
1 TL Avocadoöl
Sonnenbkumenkerne
Gemüsescheiben

Rezept für Gemüsekuchen

  • Medium

Ingredients

Rezept-Zubereitung

Ob süß oder deftig, warm oder kalt: Bowls schmecken immer und jeder findet seinen Favoriten. Vielleicht wird dieser Gemüsekuchen zu deinem!

Frühstücks- und Smoothie-Bowls, Lunch & Dinner Bowls, ja sogar Sweet Bowls – im brandneuen Bowl-Kochbuch „You Deserve This“ von Pamela Reif gibt es die leckeren Schalen in unzähligen Varianten. Im Buch der Influencerin steckt aber außerdem auch eine ausführliche Lebensmittelkunde, die verrät, wie leicht ausgewogene Ernährung geht.

Pamela Reif über ihr Gemüsekuchen Rezept

Backe, backe … Gemüsekuchen! Dieses Gericht ist eines meiner absoluten Lieblingsrezepte in diesem Kapitel. Ich habe es mir als Letztes ausgedacht und bin sicher, dass es meinem Kochbuch noch ein i-Tüpfelchen verleiht.

You Deserve This: Einfache & natürliche Rezepte für einen gesunden Lebensstil. Bowl-Kochbuch
  • Reif, Pamela (Autor)
  • 224 Seiten - 31.05.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Community Editions (Herausgeber)

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kürbis in Stücke schneiden, Schale und Kerngehäuse entfernen. Anschließend in einem Topf mit Salzwasser kochen, bis er ganz weich ist, oder im Schnellkochtopf rund 10 Min. dünsten.

2
Erledigt

Quinoa in einem Sieb abbrausen und mit der 2,5-fachen Menge an Wasser und 1 Prise Salz 12–15 Min. köcheln lassen. Derweil Karotte, Zucchini und Pilze waschen bzw. schälen, putzen und klein hacken oder in einem Food Processor verarbeiten. Den Spinat putzen, waschen, klein zupfen und trocken schleudern. Die frischen Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.

3
Erledigt

Das Ei trennen, das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die inzwischen weichen Kürbisstücke abgießen und pürieren. In einer Schüssel nun das Kürbispüree mit Quinoa, den Karotten- und Zucchinistücken, dem Spinat, den Kräutern, Pilzen und den Erbsen vermengen. Anschließend würzen. Danach das Eigelb sorgfältig einarbeiten und zum Schluss das steife Eiweiß vorsichtig unterheben.

4
Erledigt

Eine Ofen-Bowl mit Avocadoöl fetten, den Teig einfüllen und mit Toppings garnieren. Am liebsten mag ich Sonnenblumenkerne oder geschnittenes Gemüse. 25–30 Min. im vorgeheizten Backofen backen und anschließend aus der Bowl löffeln.

You Deserve This: Einfache & natürliche Rezepte für einen gesunden Lebensstil. Bowl-Kochbuch
  • Reif, Pamela (Autor)
  • 224 Seiten - 31.05.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Community Editions (Herausgeber)

Stefanie

Eigentlich backt Stefanie ja viel lieber als zu kochen. Von so einem Kuchen hat man schließlich viel länger etwas als von einem stundenlang zubereiteten Gericht. Und trotzdem durchforstet sie am Wochenende liebend gern Pinterest und ist immer auf der Suche nach einfachen und gleichzeitig leckeren Gerichten. Auf Kuechentipps.de schreibt sie über beides – ihre Back-Leidenschaft und Koch-Erfahrungen.

vorheriges Rezept
Veganes Rezept für Tagliatelle mit Linsen-Bolognese und Cashewsahne
nächstes Rezept
Zum Frühstück: Peanut-Butter-and-Jelly-Bowl
vorheriges Rezept
Veganes Rezept für Tagliatelle mit Linsen-Bolognese und Cashewsahne
nächstes Rezept
Zum Frühstück: Peanut-Butter-and-Jelly-Bowl