• Home
  • Rezepte
  • Rezept: Süßkartoffelstampf mit karamellisierten Zwiebeln
Rezept: Süßkartoffelstampf mit karamellisierten Zwiebeln
Tam West

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Anzahl Portionen:
3 EL natives Olivenöl extra
3 Zwiebeln, gewürfelt
1/2 TL Salz
1 kg orange oder rote Süßkartoffeln
50 g Butter
60 ml Milch oder 60 g Sahne
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rezept: Süßkartoffelstampf mit karamellisierten Zwiebeln

  • 4 Portionen
  • Easy

Ingredients

Rezept-Zubereitung

Chelsea Winter ist Neuseelands Superstar in der Küche. In ihrem neusten Kochbuch „eat“ stecken ausschließlich köstliche Rezepte – deftig und süß.

Einfache Rezepte, normale Zutaten, echtes Essen mit wahrem Geschmack, gekocht mit Liebe – genau das steckt in dem Kochbuch „eat“ von Chelsea Winter. Die Familienfreundlichen Rezepte reichen von Hähnchen, Rind, Schwein und Lamm bis hin zu Fisch, Meeresfrüchten und Würstchen. Das leckere Rezept für Süßkartoffelstampf rundet die umfassende Sammlung an Gerichten nur noch ab.

Chelsea Winter: 
Mike verdient das komplette Lob für dieses Rezept. Als er eines Abends für mich kochte, materialisierte sich dieser Süßkartoffelstampf quasi aus dem Nichts und haute mich wirklich vom Hocker. Ich meine, Süßkartoffelstampf ist sowieso schon gut. Wenn dann noch die vielschichtigen, pikanten Aromen der karamellisierten Zwiebeln dazukommen, ist er einfach nur sensationell!

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Öl, Zwiebeln und Salz in einer Pfanne mäßig-schwach erhitzen und unter häufigem Rühren 15–20 Minuten dünsten, bis die Zwiebeln goldbraun und leicht karamellisiert sind. Vom Herd nehmen.

2
Erledigt

Inzwischen die Süßkartoffeln schälen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. In einem großen Topf mit Wasser bedecken, leicht salzen und 15–20 Minuten köcheln lassen, bis sie zart sind (und man leicht mit einer Gabel hineinstechen kann). Abgießen, gut abtropfen lassen und die
Süßkartoffeln zurück in den Topf geben.

3
Erledigt

Butter und Milch (oder Sahne) zu den heißen Süßkartoffeln geben und mit dem Kartoffelstampfer vermengen (oder ihr püriert die beiden Zutaten für einen seidigen Süßkartoffelbrei in der Küchenmaschine). Die karamellisierten Zwiebeln unterheben, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Stefanie

Eigentlich backt Stefanie ja viel lieber als zu kochen. Von so einem Kuchen hat man schließlich viel länger etwas als von einem stundenlang zubereiteten Gericht. Und trotzdem durchforstet sie am Wochenende liebend gern Pinterest und ist immer auf der Suche nach einfachen und gleichzeitig leckeren Gerichten. Auf Kuechentipps.de schreibt sie über beides – ihre Back-Leidenschaft und Koch-Erfahrungen.

Feedback zum Rezept

Es gibt bisher noch keine Bewertungen zu diesem Rezept. Hast du es bereits nachgekocht? Dann sag uns deine Meinung!

Schreibe einen Kommentar!

vorheriges Rezept
Rezept: Festliche Buttercremetorte
nächstes Rezept
Rezept: Schokoladen-Orangen-Schnitten
vorheriges Rezept
Rezept: Festliche Buttercremetorte
nächstes Rezept
Rezept: Schokoladen-Orangen-Schnitten