• Home
  • Rezept: Sommerlicher Salat mit gegrillten Garnelen und Avocado
Rezept: Sommerlicher Salat mit gegrillten Garnelen und Avocado

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Anzahl Portionen:
200 g Feldsalat Eichblatt oder Kopfsalat sind auch gut geeignet.
1 Avocado
150 g Garnelen
4 Tomaten
1 Zitrone
6 EL Olivenöl
1 Ciabatta

Rezept: Sommerlicher Salat mit gegrillten Garnelen und Avocado

  • 15 Min.
  • 2 Portionen
  • Medium

Ingredients

Rezept-Zubereitung

Schnell, gesund und lecker – die beste Kombination aller Eigenschaften. Dieser Salat lässt sich super schnell zubereiten und ist schön frisch. Wir haben die Garnelen und das Brot in einem Tefal Optigrill zubereitet, eine normale Pfanne eignet sich aber auch.

Slat mit Garnelgen Rezept

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Garnelen vorbereiten

Falls die Garnelen noch gefroren sind, kann man sie einfach ein paar Sekunden unter lauwarmes Wasser halten bis sie etwas weich sind. Anschließend können sie in einer Schale mit Öl, Salz und Pfeffer vermengt werden. Nun kann der Kontaktgrill vorgeheizt werden.

2
Erledigt

Scharf anbraten

Sobald der Grill vorgeheizt ist, können die Garnelen auf ihm platziert werden. In der Zwischenzeit Tomaten und Avocado klein schneiden und mit dem Salat in eine große Schüssel geben. Garnelen sind fertig? Dann können sie nun auf den Salat gelegt und mit Zitronensaft beträufelt werden. Das Brot kurz auf dem Kontaktgrill legen - fertig!

Schon gewusst?
Den leckeren Salat mit Garnelen haben wir mit unserem Tefal Optigrill zubereitet. Der hat nämlich eine Einstellung extra für Meeresfrüchte. So konnten wir uns in wenigen Minuten köstliche Garnelen zaubern. Auch das Brot haben wir kurz auf unseren Optigrill gelegt, damit es schön knusprig wird.

Carina

Carina ist ein Genussmensch. Inspirationen für das eigene Kochen holt sie sich beim Bummel über den Wochenmarkt oder beim Essen gehen mit Freunden. „Zu viele Köche verderben den Brei“: stimmt nicht. Zu Hause kocht sie oft in großer Runde - jeder gibt seinen eigenen Senf dazu und es entstehen ganz neue Kreationen. Auf kuechentipps.de teilt Carina ihre Erfahrungen der Rezepte, die sie am meisten mag: simpel und raffiniert.

Feedback zum Rezept

Es gibt bisher noch keine Bewertungen zu diesem Rezept. Hast du es bereits nachgekocht? Dann sag uns deine Meinung!

Schreibe einen Kommentar!

vorheriges Rezept
Rezept: Sommerrollen mit Tofu und Chili-Mayonnaise
nächstes Rezept
Rezept: Löwenzahnsalat mit Chili-Honigmelone
vorheriges Rezept
Rezept: Sommerrollen mit Tofu und Chili-Mayonnaise
nächstes Rezept
Rezept: Löwenzahnsalat mit Chili-Honigmelone