Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

1-2 frische Lorbeerblätter
2-3 Kardamomkapseln
2-3 Pimentkörner
0,75 l Rotwein (Merlot oder Spätburgunder)
1 Apfel
1 Orange
5 Nelken
1 Zweig Rosmarin
3 Sternanise
2 Zimtstangen
1 Teefilterbeutel
Rezept für veganen Glühwein
books4success

Rezept für veganen Glühwein

    Cuisine:
      • Medium

      Ingredients

      Rezept-Zubereitung

      Nachdem wir euch schon einige Rezepte aus dem Buch „Zucker is(s)t nicht! Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker “ von Moderatorin Andrea Ballschuh und Fabienne Bill vorgestellt haben, möchten wir euch den gesunden Nachfolger nicht vorenthalten!

      Diesmal stellen uns die beiden Autorinnen in ihrem Buch „Zucker is(s) nicht! – die Festtagsedition: 110 Rezepte ohne Haushaltszucker zum gemeinsamen Genießen der schönsten Momente“ Rezepte ohne Zucker vor und zwar für ganz besondere Anlässe im Jahr. Eines dieser Rezepte ist zum Beispiel dieser herrliche Glühwein. Der kommt nicht nur ganz ohne Zucker aus, er ist auch noch vegan.

       

       

      Arbeitsschritte

      1
      Erledigt

      Lorbeerblätter und Kardamomkapseln in einer kleinen Pfanne ohne Öl anrösten. Lorbeerblätter beiseitelegen. Gerösteten Kardamom und Piment in einem Mörser zerreiben. Danach in den Teefilterbeutel füllen. Wein und 150 ml Wasser in einem Topf langsam auf etwa 80 °C erhitzen.

      2
      Erledigt

      Inzwischen Apfel und Orange schälen und in Scheiben schneiden. Die Orangenscheiben mit den Nelken spicken. Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. Gewürzbeutel, Lorbeerblätter, Apfel- und Orangenscheiben, Rosmarinzweig, Sternanise und Zimtstangen in den warmen Wein geben und 10-15 Minuten darin ziehen lassen. Den Glühwein durch ein Sieb in Tassen gießen und servieren.

      Stefanie

      Eigentlich backt Stefanie ja viel lieber als zu kochen. Von so einem Kuchen hat man schließlich viel länger etwas als von einem stundenlang zubereiteten Gericht. Und trotzdem durchforstet sie am Wochenende liebend gern Pinterest und ist immer auf der Suche nach einfachen und gleichzeitig leckeren Gerichten. Auf Kuechentipps.de schreibt sie über beides – ihre Back-Leidenschaft und Koch-Erfahrungen.

      vorheriges Rezept
      Rezept für Tomaten-Cookies mit Käse
      nächstes Rezept
      Rezept: Vanillekipferl ohne Zucker
      vorheriges Rezept
      Rezept für Tomaten-Cookies mit Käse
      nächstes Rezept
      Rezept: Vanillekipferl ohne Zucker