Steinpilze braten

Steinpilze

Tipp 1

Geputzte und in Scheiben geschnittene Steinpilze in einer Pfanne ohne (!) Fett anbraten, bis die enthaltene Flüssigkeit verdampft ist. Erst danach Butterschmalz zugeben und bei mittlerer Hitze fertigbraten.

Tipp 2

Folgendes Rezept ergibt ein absolut köstliches Gericht! Die Panade „versiegelt“ die Oberfläche des Steinpilzes und hält sein volles Aroma vor.

Der Pilz wird mit dieser Methode nicht trocken und hat den Charakter eines feinen Kalbsschnitzels, nur dass es ein Steinpilz ist.

Wichtig: Die Steinpilze müssen von fester Qualität sein.

Die Pilze in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden.

1 bis 2 Eier (je nach Menge der Steinpilze) in einem tiefen Teller mit schwarzem Pfeffer und Salz verquirlen.

Einen separaten Teller mit Semmelbröseln füllen. Die Semmelbrösel sollten von altbackenen Brötchen hergestellt werden, oder man holt diese beim Bäcker.

Die Steinpilze in dem verquirlten Ei schnell wenden und sofort mit den Semmelbröseln panieren.

Die fertigen „Steinpilzschnitzel“ auf ein Küchenkrepp ablegen und alle Pilze zu Ende panieren.

In einer Pfanne Butter erhitzen (mittlere Hitze, sonst verbrennt die Butter) bis diese deutlich Farbe angenommen hat.

Die Pilzschnitzel zirka 1 – 1,5 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Da die Panade die Butter aufnimmt, ev. immer wieder etwas frische Butter dazu geben.

Die panierten Pilze wieder auf Küchenkrepp ablegen, damit überschüssiges Fett aufgenommen wird.

Sofort auf vorgewärmte Teller servieren und nach Geschmack mit etwas feingehackter Petersilie bestreuen.

(Tipp von Hobbykoch Rolf Küsters. Danke!)

Praktisches Zubehör zum Tipp

Jamie Oliver PfanneTefal E43506 Jamie Oliver Pfanne 28 cm, edelstahl ( bei amazon.de ).

Kommentar abgeben? Zum Formular ↓

Artikel weiterempfehlen

Facebook Google+ Twitter Stumble Upon del.icio.us

Gefunden mit:

  • steinpilze braten
  • steinpilze braten wie lange
  • steinpilze wie lange braten
  • steinpilze zubereiten pfanne

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.