Gasherd: Welche Stufe ist welche Temperatur in Grad Celcius und Fahrenheit?

Muffins im Gasbackofen

Trotz der weit verbreiteten Elektroherde mit Ceranfeldern oder als Induktionsherde sind Herde und Backöfen mit Gasbetrieb bei Köchen weiterhin beliebt. Denn Gasherde bieten einige Vorteile: Die Hitze lässt sich sofort regulieren, die Energiekosten sind niedriger als bei Strom und die Hitze kann höher eingestellt werden als in den meisten elektrischen Bratrohren/Backöfen.

Die Temperaturregler bei gasbetriebenen Herden und Öfen haben keine Skala nach Temperatur, sondern eine Skala nach Stufen. Da stellt sich anfangs immer die Frage, welche Stufe welcher Temperatur entspricht.

Als Daumenregel kann man sich merken: Stufe 1 ist 140 Grad Celsius, und die höchste Zahl auf der Skala ist so um die 280 Grad Celcius, egal, ob die höchste Zahl eine 8 oder eine 12 ist. Dazwischen interpoliert man nach Bauchgefühl oder liest sich die ungefähre Temperatur von den folgenden Tabellen ab.

Temperaturen bei Gasbacköfen mit 8-stufiger Skala

Die meisten Gasbacköfen bieten einen Temperaturregler mit 8 Stufen auf Grundlage des metrischen Maßsystems und somit Grad Celcius an. Jede Stufe ist dabei um 20 °C heißer als die vorhergehende. Bei gewöhnlichen Gasbacköfen beginnt die Temperaturskala bei 140 °C (275 °F, Stufe 1) und endet bei 280 °C (ca. 540 °F, Stufe 8).

Temperaturen in Celcius und Fahrenheit bei 8-stufiger Skala
ca. °C Gasstufe ca. °F
140 1 275
160 2 320
180 3 360
200 4 400
220 5 430
240 6 460
260 7 500
280 8 540

Die Temperatur einer Stufe von einem 8er-Regler lässt sich also herleiten mit der Faustformel „Nimm die Zahl der Stufe, ziehe 1 ab, nimm die neue Zahl mal 20 und rechne 140 dazu, und dann hast du die Temperatur in Grad Celcius“.

Als mathematische Formel ausgedrückt mit T als Temperatur und x als die Zahl auf dem Regler:
T in °C = (x – 1) × 20 + 140.

Bitte beachte, dass die Temperaturangaben je nach Bauweise und Hersteller ein klein wenig abweichen können. Mit einem Backofenthermometer bekommst du die genaue Temperatur deines Ofens hin. Weitere Backofenthermometer bei amazon.de.

Temperaturen bei Gasbacköfen mit 12-stufiger Skala

Gasbacköfen, die in angelsächsischen Ländern wie Großbritannien und den USA erhältlich sind, bieten einen Temperaturregler mit 12 Stufen auf Grundlage des angloamerikanischen Maßsystems und somit Grad Fahrenheit an. Jede Stufe ist dabei um 25 °F heißer als die vorhergehende. Bei diesen Gasbacköfen beginnt die Temperaturskala bei 275 °F (140 °C, Stufe 1) und endet bei 550 °F (ca. 290 °C, Stufe 12).

Temperaturen in Celcius und Fahrenheit bei 12-stufiger Skala
ca. °F Gasstufe ca. °C
275 1 140
300 2 150
325 3 160
350 4 180
375 5 190
400 6 200
425 7 220
450 8 230
475 9 240
500 10 260
525 11 270
550 12 290

Die Temperatur einer Stufe von einem 12er-Regler lässt sich also herleiten mit der Faustformel „Nimm die Zahl der Stufe, ziehe 1 ab, nimm die neue Zahl mal 25 und rechne 275 dazu, und dann hast du die Temperatur in Grad Fahrenheit“.

Als mathematische Formel ausgedrückt mit T als Temperatur und x als die Zahl auf dem Regler:
T in °F = (x – 1) × 25 + 275.

Bitte beachte, dass die Temperaturangaben je nach Bauweise und Hersteller ein klein wenig abweichen können. Mit einem Backofenthermometer bekommst du die genaue Temperatur deines Ofens hin. Weitere Backofenthermometer bei amazon.de.

Kommentar abgeben? Zum Formular ↓

Artikel weiterempfehlen

Facebook Google+ Twitter Stumble Upon del.icio.us

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.