Aal entschleimen

Tipp 1

Junge Aale, die mit Haut zubereitet werden können, und Aale, die geräuchert werden, müssen entschleimt werden. Reiben Sie den gesamten Aal mit grobem Salz, am besten Meersalz, ein und lassen es ca. 3 Minuten einwirken. Danach das Salz und den daranhaftenden Schleim mit den Händen gründlich abstreifen. Es sollten keine Schleimreste auf der Haut zurückbleiben. Sie sehen nach dem Räuchern unappetitlich aus. Abschließend den Aal unter fließendem Wasser abwaschen.

Tipp 2

Verzichten Sie auf Salmiaklösung, eine früher verbreitete Methode zum Entschleimen. Die agressive Lösung kann den Geschmack beeinflussen, vor allem, wenn der Aal irgendwo verletzt ist.

Kommentar abgeben? Zum Formular ↓

Artikel weiterempfehlen

Facebook Google+ Twitter Stumble Upon del.icio.us

Gefunden mit:

  • Aal Entschleimen
  • aale entschleimen
  • salmiakgeist aal entschleimen

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.