Kochbücher für Programmierer: 4 nerdige Empfehlungen

Koch mit Laptop in der Küche

Problem

Wer noch ein Geschenk sucht für einen Nerd, Geek, Netzwerk-Administrator, Programmierer, Technik-Begeistertern oder sich selbst, weil der Überlebenskampf im letzten Spiele-Level an der unpraktischen Nudelsuppe scheiterte, die Projektküche keinen Ofen hat, man die 1000. Tiefkühlpizza satt hat oder Kochbücher nicht lesen mag, der wird mit diesen wenigen Geschenken fündig.

Lösung

Da ich selbst Diplom-Informatiker bin, kenne ich die typischen Situationen eines beruflich tätigen Programmierers gut. Die folgenden Kochbücher – und die Tasse am Ende des Textes – sind aus meiner Sicht für Technik-Freaks bestens geeignet, um mit wenig satt zu werden. Oder als Nerd gesagt: Mit wenig an Hardware (Herd, Besteck, Geschirr), wenig an Objects in der Shelf (Zutaten in der Vorratskammer) und wenig Idle Time (Zeit zum Kochen neben der Tätigkeit am Rechner), und doch feeded (gesättigt).

Diskussion, oder: Liste der empfehlenswerten Kochbücher

  • Titelbild O'Reillys Kochbuch für GeeksO’Reillys Kochbuch für Geeks (bei amazon.de) von Mela Eckenfels und Petra Hildebrandt. Das einzige Kochbuch des informatik-begeisterten O’Reilly-Verlags. Und bestens gelungen. Es spricht die Sprache von Programmierern und entspricht ihrer Art und Weise, Prozesse und Objekte zu verstehen. Mein Liebling: das modulare Muffin-Rezept. Damit erkläre ich erfolgreich Nicht-Technikern, wie Techniker denken. Mit Rezepten für typische Programmierer-Situationen wie small space, kaum Tools, LAN-Partys etc.
  • Titelbild HackerbrauseHackerbrause: kurz & geek (bei amazon.de) von Kathrin Ganz, Jens Ohlig und Sebastian Vollnhals. Hackerbrausen sind Limonaden mit Koffein. Sie sind bei Hackern und Programmierern beliebt, da sie wach halten. Dann klappt das Hacken, Chatten, Kompilieren und Weltretten auch nachts. Ob die vielen Cola-Sorten, Club-Mate oder Energy-Drinks: Sie werden alle vorgestellt. Auch auf den gesundheitlichen Aspekt gehen die Autoren ein. Und sie geben DIY-Rezepte für eigene Koffeinlimonaden.
  • Titelbild Kochen für GeeksKochen für Geeks (bei amazon.de) von Jeff Potter. Übersetzt von Petra Hildebrandt, der Autorin des „O’Reillys Kochbuch für Geeks“. Ist das der Nachahmer des Geek-Kochbuch bei O’Reilly? Wie auch immer, Jeff Potter schreibt Rezepte, die vollkompatibel zu Programmierern und Techniker sind. Das Buch ist die deutsche Übersetzung.
  • Titelbild Cooking for GeeksCooking for Geeks: Real Science, Great Hacks, and Good Food (bei amazon.de) von Jeff Potter. Das Original, von dem die deutsche Übersetzung abgeleitet ist. Wer es einem befreundeten Coder auf der Welt schenken will oder lieber in der englischen Sprache bleiben will, der hat mit diesem Buch die coder-compatible library of recipes.

1 fast überlebenswichtige Empfehlung für LAN-Partys, in Nachtschichten, im Büro

Diskussion, weitergeführt …

Was meinst du zu den Tipps? Welche Erfahrungen hast du gesammelt? Schreibe deine Gedanken in das Kommentarfeld.

Kommentar abgeben? Zum Formular ↓

Artikel weiterempfehlen

Facebook Google+ Twitter Stumble Upon del.icio.us

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.