Wraps vorbereiten

Tipp 1

Die Tortillafladen sollten Sie vor dem Füllen in jedem Fall heiß machen. Das geht ganz einfach in einer Bratpfanne. Fett benötigen Sie nicht. Jeweils nur einen Fladen in der Pfanne von jeder Seite eine halbe Minute erhitzen.

Tipp 2

Eine andere Möglichkeit: der Backofen. Packen Sie gleich mehrere Tortillas in ein feuchtes Küchenhandtuch und erhitzen Sie sie 10 Minuten im 50 Grad Celsius warmen Ofen.

Tipp 3

Oder Sie benutzen die Mikrowelle: Dafür einen Tortillafladen mit etwas Wasser benetzen und bei 500 Watt ebenso eine halbe Minute erhitzen.

Tipp 4: Wraps für unterwegs

Die handlichen Rollen sind eine tolle Alternative zu Pausenbrot und Bürostulle. Und eine gute Idee für ein Picknick. Die Crème, mit der Sie die Wraps vor dem Füllen bestreichen, sollte jedoch nicht zu dünnflüssig sein. Sonst ist der Snack ganz schnell durchgeweicht und wenig appetiltlich. Oder Sie nehmen die Crème separat mit, füllen den Wrap so und dippen ihn später.

Kommentar abgeben? Zum Formular ↓

Artikel weiterempfehlen

Facebook Google+ Twitter Stumble Upon del.icio.us

Gefunden mit:

  • selbstgebackene wraps
  • wraps einen tag vorher zubereiten
  • wraps schon vorbereiten
  • wraps vorbereiten
  • wraps vorbereiten lagern

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.