Die Liste ist geordnet nach Datum, mit dem neuesten Artikel zuerst.

Fische grillen

Fisch

Tipp 1 Zu den Fischsorten, die auf dem Grill am besten gelingen, gehören Lachs, Makrele, Hering, Schwertfisch, Heilbutt und Thunfisch. Alles eher fettreiche Fische, die nicht so schnell trocken werden. Tipp 2 Beim Grillen von Fisch ist Obacht angesagt, denn die Leckerbissen aus Fluss und Meer benötigen nur kurze Zeit zum Garen über mittlerer Hitze. ... Weiterlesen...

Fische kleben in der Pfanne

Fisch

Tipp 1 Das kann daran liegen, dass das Bratfett zu kalt war. Deshalb ist es immer besser, die leere Pfanne erst gut vorzuwärmen und dann das Öl oder anderes Pflanzenfett hineinzugeben. Tipp 2 Auch wenn der in Mehl gewendete Fisch vor dem Braten zu lange liegt, kann er in der Pfanne ankleben. Weil Mehl von ... Weiterlesen...

Fische riechen streng

Fisch

Tipp 1 Wenn Fisch riecht, so ist das nicht sein Fleisch, sondern das Blut. Es sollte helfen, sofort die einzige Blutader am Rückgrat herauszuschneiden. Riecht der Fisch dann immer noch, können Sie den Geruch auch kurzfristig durch Abtupfen mit kaltem schwarzen Tee vertreiben. Mit der Zubereitung dann nicht mehr lange warten! Tipp 2 Ist der ... Weiterlesen...

Fische servieren

Fisch

Tipp 1: Fisch, stehend Bei einem im Ganzen gegarten großen Fisch ziehen Sie die Bauchlappen auseinander und setzen ihn auf eine umgedrehte Tasse. In kleinere Fische wie Forellen passt eventuell eine Espressotasse oder auch eine kleine Kartoffel. Weiterlesen...

Fische aufbewahren

Fisch

Tipp 1 Hilfreich ist ein gut verschließbarer Behälter mit Siebeinsatz. Die vorzeitige Bildung von Bakterien wird so verhindert. Natürlich gehört der Behälter dann in den Kühlschrank. Länger als 24 Stunden sollten Sie frischen Fisch nicht aufbewahren. Gefunden mit:fischfilet frich aufbewaren Weiterlesen...

Fische einfrieren

Fisch

Tipp 1: Fischfilets Damit die Filets sich beim Einfrieren nicht verformen, packen Sie sie einzeln in einen Gefrierbeutel und lassen sie auf einem Brett oder einer Platte durchfrosten. Das Brett kann dann entfernt und mehrere Filets auch in einem Beutel aufbewahrt werden. Tipp 2: Ganze Fische Nehmen Sie die Fische unbedingt vorher aus, bevor Sie ... Weiterlesen...

Fische dünsten

Fisch

Tipp 1 Fischkoteletts oder -filets lassen sich gut auf einem Gemüsebett dünsten. Dafür eine Möhre, eine kleine Stange Porree und ca. 250 g Staudensellerie in feine Streifen schneiden und in eine feuerfeste Form geben. 250 ml trockenen Weißwein zugießen und einen EL Butter in Flöckchen auf dem Gemüse verteilen. Den vorbereiteten Fisch (für 4 Personen) ... Weiterlesen...

Fische pochieren

Fisch

Tipp 1 Pochieren bedeutet gar ziehen in heißer Flüssigkeit, keinesfalls kochen! Dazu den Saft einer Zitrone und einen halben Teelöffel Salz in einen Liter kochendes Wasser geben. Den Topf nun vom Herd nehmen und das Fischfilet mit einer Schaumkelle in das heiße Wasser legen. Nun je nach Größe und Menge die Filets gar ziehen lassen. ... Weiterlesen...

Fische braten

Fisch

Tipp 1 Fischkoteletts mit glattem, festem Fleisch und Fischfilets vom Seelachs, Rotbarsch oder Lengfisch können „natur“, also ohne Panade gebraten werden, denn sie bleiben auch so saftig. Wichtig ist, dass der Fisch immer ganz in die Pfanne passt und die Enden nicht über den Pfannenrand hinausragen. Auch dürfen sich die einzelnen Stücke nicht berühren, also ... Weiterlesen...