Kategorie Pannenhilfe

Die Liste ist geordnet nach Datum, mit dem neuesten Artikel zuerst.

Mürbeteig ist brüchig

Tipp 1 Wenn der Mürbeteig beim Ausrollen ständig bricht, haben sich Fett und Mehl voneinander getrennt. Das kann daran liegen, dass die Butter zu weich war. Den Teig können Sie retten, indem Sie ein gekühltes Eiweiß nach und nach untermengen. Gefunden mit:mürbteig brüchigplätzchenteig bricht beim ausrollen Weiterlesen...

Karpfen schmecken muffig

Tipp 1 Wenn der Karpfen einen muffigen, oder manch einer sagt auch mooselnden Geschmack haben, kommt das nicht vom Alter der Tiere. Stattdessen lösen Blaualgen diese, zwar ungefährliche, aber doch unangenehme Geschmacksveränderung aus. Wird der Karpfen nach dem Abfischen ausreichend lange in sauberem Wasser gehalten, vergeht der mooselnde Geschmack. Tipp 2 Wenn Sie sich nicht ... Weiterlesen...

Kartoffelpuffer sind zu weich

Tipp 1 Auch wer ansonsten sparsam mit Fett umgeht: bei Kartoffelpuffern darf man auf keinen Fall zu wenig davon nehmen. Außerdem muss das Fett, am besten Öl oder Butterschmalz, sehr heiß sein. Denn nur so kann sich schnell eine Kruste bilden, wodurch die Puffer knusprig werden. Die Kruste verhindert auch, dass zu viel Fett in ... Weiterlesen...

Äpfel sind unansehnlich

Tipp 1 Beim Schälen und Zerschneiden verfärben sich viele Apfelsorten ziemlich schnell braun. Da hilft es oft nur vorzubeugen, z.B. durch das Beträufeln mit Zitronensaft oder die Apfelstücke kurz in Wasser mit etwas Zitronensaft zu legen. In einem Obstsalat verhindert auch die Säure von anderen Früchten wie Ananas das Verfärben. Tipp 2 Ist aufgeschnittener Apfel ... Weiterlesen...

Waffeln sind zu weich

Tipp 1 Pannenhilfe bei zu weichen Waffeln bietet folgender Trick: Frieren Sie die Gebäckstücke zunächst ein und lassen Sie sie dann im Toaster wieder auftauen. Frisch gebackenen Waffeln stehen sie nun kaum noch nach. Weiterlesen...

Marinaden sind zu sauer

Tipp 1 Das kann passieren, wenn Sie für Ihren Sauerbraten zu viel Essig in der Marinade hatten. Um das Essen zu retten, geben Sie Zuckerrübensirup in die Sauce und lassen die aufgeschnittenen Bratenscheiben darin durchziehen. Weiterlesen...

Saucen sind geronnen

Acht verschiedene Saucen in kleinen Schüsseln

Tipp 1: Sauce Hollandaise Mehrere Gründe können dafür verantwortlich sein: Eier und Butter hatten nicht die gleiche Temperatur oder waren zu warm, das Wasserbad war zu heiß, bzw. die Sauce stand überhaupt zu lange darin. Träufeln Sie etwas kaltes Wasser in die Sauce und rühren es in kleinen Kreisen unter. Probieren können Sie das auch ... Weiterlesen...

Saucen sind klumpig

Acht verschiedene Saucen in kleinen Schüsseln

Tipp 1 Klümpchen in der Sauce können bei Mehlschwitzen, die zu stark erhitzt waren, entstehen. Dann dickt die Flüssigkeit zu schnell ein. Das Problem können Sie lösen, indem Sie die Sauce durch ein feines Sieb gießen. Oder Sie gießen die Sauce in eine Schüssel und schlagen Sie darin mit einem Schneebesen glatt. Danach kommt sie ... Weiterlesen...