Buchtipps für selbst gemachte Fleischkonserven und Würste

Portion Trockelfleisch, als Biltong zubereitet

Zurück zum Rohstoff

Das Fleisch eines frisch geschlachtetes Tieres kann auf vielfältige Weise zu Würsten, Geräuchertem und Eingemachtem konserviert werden. Beim Selbermachen weiß man, was drin ist: keine unerwünschten Stoffe, dafür die Lieblingsgewürze, die eigene Motivation, der Spaß am Zubereiten. 12 Buchtipps und 1 DVD-Empfehlung zeigen, wie es geht.

Buchempfehlungen für eigene Fleischerzeugnisse

Die folgenden Buchtipps zeigen, wie man in der eigenen Küche den Rohstoff Fleisch zu haltbar gemachten Delikatessen verwandelt.

DVD-Tipp für den Rohstoff Fleisch

  • Titelbild Wurst selber machenWurst selber machen (bei amazon.de) von Michael Grabowsky. Das ist kein Buch, sondern eine DVD. In Filmen zeigt der Autor die einzelnen Arbeitsschritte für 10 traditionelle Wurstspezialitäten von der Fleischauswahl, über die Zerkleinerung des Fleischs, das Würzen und Vermengen, das Abfüllen in Wursthüllen, das Einkochen in Gläsern, das Pökeln, Räuchern und Lufttrocknen sowie Tipps rund um die hausgemachte Wurst. 154 Minuten Laufzeit. Freigegeben ohne Altersbeschränkung. Erschienen bei Jenschmedia am 01.03.2014.

Kommentar abgeben? Zum Formular ↓

Artikel weiterempfehlen

Facebook Google+ Twitter Stumble Upon del.icio.us

Anzeige

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.