Alle Tipps

Die Liste ist geordnet nach Datum, mit dem neuesten Artikel zuerst.

Buchtipps: Norddeutsche Küche

Boote im Kanal einer norddeutschen Stadt

Es muss nicht immer Fisch­brötchen sein Bodenständig, weitgehend ursprünglich und reich an beliebten Leckereien wie „Birnen, Bohnen und Speck“, „Snuten un Poten“ und die „Saure Rolle“ ist die norddeutsche Küche. Sie umfasst die Regional­küchen entlang der deutschen Küste an der Nordsee und Ostsee sowie ins flache Landesinnere hinein; eine große Fläche, die sich von Ost­fries­land im ... Weiterlesen...

Gerätetipps: Hilfreiche Küchengeräte für Einhänder

Not macht erfinderisch Auch Menschen, die von Geburt an oder durch späteres Erwerben nur eine Hand gebrauchen können, kochen leckere, frische Gerichte. Das Einhänderkochbuhc (Rezension) hat gezegt, dass es geht und wie es geht. Um die fehlende Hand auszugleichen, empfiehlt das Kochbuch Hilfsgeräte wie Fixierbretter und Doppelgabeln. Auch für Menschen mit ähnlichen körperlichen Einschränkungen oder ... Weiterlesen...

Tipp: Advents-Kalender 2016 für Bier-, Tee- und Kaffeefreunde

Nur noch kurze Zeit … … dann ist 1. Dez­em­ber und der Ad­vents­ka­lender kann ange­brochen werden. Lieb­haber von Bier, Kaffee und Tee kommen mit diesen emp­fohlenen Ka­lendern für die 24 Tage bis Weih­nachten zu ihrem Genuss. Da­runter sind stark preis­reduzierte Advents­kalender. Bier-Adventskalender, 24 Biere aus der Welt und Deutschland (bei amazon.de). 24 Flaschen á 0,33 ... Weiterlesen...

Kochbücher für Grüne Smoothies: 6 lesenswerte Tipps

GRÜNE SMOOTHIES – 250 Leckere Rezepte: für bessere Gesundheit, mehr Vitalität, zum Abnehmen, entgiften und entschlacken (bei amazon.de) von Brigitte Jung. Sehr hilfreich bei der Umstellung der Ernährung. Tolle Rezepte ohne großen Aufwand. Statt Wasser werden auch andere Flüssigkeiten verwendet, um den leckeren Geschmack zu bekommen. Die Autorin ist studierte Biologin und schreibt fundiert über ... Weiterlesen...

Papayas schneiden

Papaya, halbiert mit Kernen

Um das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln zu können, schneiden Sie die Papaya der Länge nach auf, entfernen die Kerne und beträufeln sie mit etwas Zitronensaft. Bevor Sie die Papaya in Fruchtsalaten oder anderen Gerichten weiterverarbeiten, schälen Sie sie zuerst. Dann halbieren Sie die Frucht längs und entfernen die Kerne. Das geht am besten mit ... Weiterlesen...

Papayas verwenden

Papaya, halbiert mit Kernen

Tipp 1 Am besten schmecken Papayas frisch. Sie passen in Obstsalate, Eiscreme und Desserts sowie zu herzhaften Speisen. Ersetze zum Beispiel die Melone zum Parmaschinken durch eine Papaya. Oder probiere einen Blatt- oder Geflügelsalat mit dem gewürfelten Fleisch der exotischen Frucht. Tipp 2 Außerdem lassen sich Papayas zu Konfitüren, Saft, Multivitaminsaft, Sirup und Eiscreme verarbeiten. ... Weiterlesen...

Kokosnuss einkaufen

Kokosnuss

Frische Früchte enthalten noch reichlich Kokosmilch. Die erkennst du, indem du die Kokosnuss schüttelst und dann ein deutliches Gluckern hörst. Bei zu lange gelagerten Früchten ist die Flüssigkeit bereits verdunstet, und das Fruchtfleisch kann seifig schmecken. Du erhälst Kokosnüsse das ganze Jahr über. Getrocknetes und geraspeltes Fruchtfleisch wird in Tüten als Kokosflocken verkauft. Als Konserven ... Weiterlesen...

Pampelmusen verwenden

Pampelmuse

Tipp 1 Um das oft bittere Fruchtfleisch von Pampelmusen so zu essen, braucht es gern zusätzliche Süße, zum Beispiel von Agavensirup oder Zucker. Tipp 2 Du kannst die Zitrusfrüchte auspressen und mit dem Saft Gelee kochen. Tipp 3 Wer herbe Geschmäcker mag, gibt das Fruchtfleisch oder den Saft zu Obstsalaten und Desserts. Auch Mixgetränken gibt ... Weiterlesen...