Alle Tipps

Die Liste ist geordnet nach Datum, mit dem neuesten Artikel zuerst.

Gerätetipp: Brot­schneide­ma­schi­nen

Laib Brot mit Brotmesser

Nützlich sind Brot­schneide­ma­schinen dann, wenn täglich frisches Brot gegessen wird. Aber auch Fleisch, wie Braten, Salami oder auch Gemüse können damit in regel­mäßige (und dünne Scheiben) ge­schnit­ten werden. Eine Brot­schneide­maschine kann ein etwas größeres Invest­ment sein, deshalb sollte ein Kauf überlegt geschehen. Zum einen sollte in der Küche ausreichend Platz zur Unter­bringung vorhanden sein, am ... Weiterlesen...

Buchtipps: Beste Brotbackbücher für selbst gebackene Brote – 8 Tipps

Zwei Laibe Brot

Da weiß man, was drin ist Brote selbst zu backen ist nicht nur ein herr­liches Ver­gnüg­en, wenn die frisch ge­backenen Ergeb­nisse der eigenen Zu­be­reit­ung ver­führ­er­isch durch die Wohn­ung duften. Es ist recht einfach, da nur weni­ge Zutat­en in weni­gen Schrit­ten ver­ar­beit­et werden. Es be­ruhigt, weil man weiß, was man selbst in das beliebte Grund­nahr­ungs­mit­tel hinein ... Weiterlesen...

Mangos einkaufen

Mango

Die saftigen Exoten erhalten Sie im Handel stückweise. Wählen Sie am besten Früchte, die aromatisch duften und sich nicht mehr hart anfühlen. Dann können Sie sicher sein, eine reife Mango nach Hause zu tragen. Egal ist dabei die Farbe der Schale, weil die nur auf die Sorte hinweist. Mangos gibt es das ganze Jahr über, ... Weiterlesen...

Buchtipps: 11 Yoga-Kochbücher für Meditation, Geist und Körper

Yoga auf der Wiese

„Lass Nahrung eure Medizin sein“ Vom griechischen Arzt Hippokrates ist der Ausspruch „Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!“ überliefert. Er unterstreicht die Achtsamkeit, die Yoga-Praktizierende gegenüber vielen Aspekten des Lebens entwickeln, speziell gegenüber dessen, was man zu sich nimmt. Yoga ist eng verflochten mit der indischen Heilkunst Ayurveda, die wiederum viele ... Weiterlesen...

Buchtipps: Süddeutsche Küche – 9 Kochbücher für Hobbyköche

Zwei Biergläser beim Anstoßen

Mehr als Brez­eln und Maul­tasch­en Gegensätzliche Vielfalt – das zeichnet die süd­deutsche Küche aus. Vom sonnen­verwöhnten, mit Hitze­rekorden bedachten Ober­rhein­graben im Westen Baden-Würt­tem­bergs bis zum kargen Hoch­gebirge der Ost­alpen in Bayern mit langen, kalten Wintern reicht die Band­breite der Unter­schiede. Sowohl klimatisch als auch land­schaftlich, von lieblich bis schroff. Und damit auch kulinarisch, von fein bis bodenständig. ... Weiterlesen...

Buchtipps: Norddeutsche Küche – 9 tolle Kochbücher

Boote im Kanal einer norddeutschen Stadt

Es muss nicht immer Fisch­brötchen sein Bodenständig, weitgehend ursprünglich und reich an beliebten Leckereien wie „Birnen, Bohnen und Speck“, „Snuten un Poten“ und die „Saure Rolle“ ist die norddeutsche Küche. Sie umfasst die Regional­küchen entlang der deutschen Küste an der Nordsee und Ostsee sowie ins flache Landesinnere hinein; eine große Fläche, die sich von Ost­fries­land im ... Weiterlesen...

Gerätetipps: Hilfreiche Küchengeräte für Einhänder

Not macht erfinderisch Auch Menschen, die von Geburt an oder durch späteres Erwerben nur eine Hand gebrauchen können, kochen leckere, frische Gerichte. Das Einhänderkochbuhc (Rezension) hat gezegt, dass es geht und wie es geht. Um die fehlende Hand auszugleichen, empfiehlt das Kochbuch Hilfsgeräte wie Fixierbretter und Doppelgabeln. Auch für Menschen mit ähnlichen körperlichen Einschränkungen oder ... Weiterlesen...

Kochbücher für Grüne Smoothies: 6 lesenswerte Tipps

GRÜNE SMOOTHIES – 250 Leckere Rezepte: für bessere Gesundheit, mehr Vitalität, zum Abnehmen, entgiften und entschlacken (bei amazon.de) von Brigitte Jung. Sehr hilfreich bei der Umstellung der Ernährung. Tolle Rezepte ohne großen Aufwand. Statt Wasser werden auch andere Flüssigkeiten verwendet, um den leckeren Geschmack zu bekommen. Die Autorin ist studierte Biologin und schreibt fundiert über ... Weiterlesen...

Papayas schneiden

Papaya, halbiert mit Kernen

Um das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln zu können, schneiden Sie die Papaya der Länge nach auf, entfernen die Kerne und beträufeln sie mit etwas Zitronensaft. Bevor Sie die Papaya in Fruchtsalaten oder anderen Gerichten weiterverarbeiten, schälen Sie sie zuerst. Dann halbieren Sie die Frucht längs und entfernen die Kerne. Das geht am besten mit ... Weiterlesen...