Alle Tipps

Die Liste ist geordnet nach Datum, mit dem neuesten Artikel zuerst.

Kokosnuss Warenkunde

Kokosnuss

Eigentlich ist die Kokosnuss gar keine Nuss, sondern eine Steinfrucht wie Pflaume oder Pfirsich. Sie wächst zusammen mit etwa 60 anderen Kokosnüssen an hohen Kokospalmen, und zwar in Indien und Südostasien, Afrika, Mexiko und Brasilien. Der Ursprungsort der jahrtausendealten tropischen Kulturpflanze ist dagegen nicht sicher. Forscher vermuten, dass es sowohl Malaysia als auch Mittelamerika sein ... Weiterlesen...

Rezept Frühlingsröllchen mit Papayafüllung

Zutaten für 4 Personen 200 g Fruchtfleisch von der Papaya 2 Frühlingszwiebeln 80 g Sojasprossen 2 EL Erdnussöl 1 Knoblauchzehe, fein gehackt 1 Chilischote, entkernt und fein gehackt 1/4 TL Speisestärke 3 EL helle Sojasauce Salz Pfeffer, frisch gemahlen 12 Frühlingsrollenblätter (etwa 12 x 12 cm) 1 Eiweiß Öl zum Frittieren Chilisauce, süß-scharf zum Dippen ... Weiterlesen...

Papaya Warenkunde

Papaya, halbiert mit Kernen

Aus der Familie der Melonenbaumgewächse stammt die Papaya und trägt deshalb auch den Namen Baummelone. Im südlichen Mexiko und Südamerika ist sie ursprünglich zuhaus, wird heute jedoch auch in der Karibik, den tropischen Gegenden Asiens und in Afrika angebaut. Papayas wachsen an bis zu 10 m hohen Bäumen mit hohlem Stamm. Die keulenförmigen, grünlich bis ... Weiterlesen...

Rezept Dessert mit Passionsfrüchten

Zutaten für 4 Portionen 2 orange Grenadillas 4 Kiwis 2 Bananen 1 EL Cognac 125 ml Schlagsahne 1 Päckchen Vanillezucker Zubereitung Die Grenadillas halbieren, mit Cognac beträufeln und auf 4 Tellern anrichten. Die Kiwis und Bananen schälen, in Scheiben schneiden und um die Granadadillahälften legen. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und auf die ... Weiterlesen...

Passionsfrucht Warenkunde

Passionsfrucht, halbiert

Passionsfrucht ist der Sammelbegriff für etwa 400 tropische Fruchtarten, die zur Gattung der „Passiflora“ gehören und fast alle in Mittel- und Südamerika zuhause sind. Dabei haben sie die verschiedensten Größen und Farben von hellem gelb bis zu dunklem violett. Sowohl die Maracuja oder gelbe Grenadilla als auch die orangefarbene und die Purpurgrenadilla sind Passionsfrüchte. Wunderschön ... Weiterlesen...

Mangos Warenkunde

Mango

Aus China und Indien stammt die größte aller Steinfrüchte, wo sie schon vor mehr als 4000 Jahren angebaut wurde. In der indischen Mythologie gilt sie als Speise der Götter mit besonderen Kräften und Heilwirkungen. Auch heute noch ist Indien der weltweit bedeutendste Produzent für seine Nationalfrucht. Andere Anbauländer sind Brasilien und Mexiko, Kenia und Südafrika, ... Weiterlesen...

Pampelmusen Warenkunde

Pampelmuse

Die größte aller Zitrusfrüchte stammt aus Südostasien und kommt auch heute meist noch von dort. Sie ist aber auch in der Karibik verbreitet, weil ein englischer Kapitän sie im 17. Jahrhundert auf Jamaika einführte. Zum Teil werden Pampelmusen und Grapefruits in einen Topf geschmissen. Richtig ist jedoch, dass die Grapefruit erst bei einer Kreuzung aus ... Weiterlesen...

Clean Eating: 10 Buchtipps

Frisches Gemüse auf Holztisch

Bewusst gesund essen Clean Eating ist die neue Vollwertkost. Die Formel ist einfach: Nur frische und unverarbeitete Lebensmittel kommen in die Auswahl; industriell verarbeitete Nahrung und Fertiggerichte gehören hier nicht dazu. Und die Lebensmittel sind in Bio-Qualität, zumindest aus nachhaltigen Produktionen. Also weg mit Dosensuppen, Cornflakes, Kartoffelchips, Haushaltszucker und Backmischungen, her mit frischem Obst, Gemüse, ... Weiterlesen...

45 Jahre alt und läuft: Miele-Spülmaschine

Spülmaschine Miele "Automatic G 50" von 1973

Und sie spült seit 1971. Als ich über Weihnachten 2015 wieder in meiner alten Heimat war, bei meinem Vater, sah ich die Spülmaschine, die ich schon als kleiner Junge kennen gelernt habe. Es ist eine Miele „Automatic G 50“ von 1971. Das erstaunliche ist, dass sie so gut spült wie am ersten Tag in einer ... Weiterlesen...

Buchtipps zur Hausschlachtung, Zerlegung und Verarbeitung von Tieren

Braten, geschnitten mit Tranchiermesser und Fleischgabel

Schlachten: echt jetzt? Hausschlachtung – das klingt nach Blut, Geschrei und Todeskampf. Tatsächlich waren Hausschlachtungen und die anschließende Verarbeitung der Fleischteile noch bis in die 70er-Jahre des letzten Jahrhunderts in den Haushalten weit verbreitet. Mehrere heutige Skandale haben aber das Misstrauen gegenüber der industriellen Fleischherstellung wachsen lassen. Und der Gedanke einer autarken Selbstversorgung verlockt Menschen ... Weiterlesen...